Skip to content

Der Schutz unserer Umwelt und der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Ressourcen liegt uns am Herzen.
Hier erfährst du etwas über unsere Verpackung und für welche Materialien wir uns entschieden haben.

Granolaverpackung besteht aus Celofanbeutel und Papieretikett

Granola und Sweets

Müsli und Schokolade müssen trocken gelagert werden. Wir haben viele Papiervarianten ausprobiert – das Granola wurde nach kurzer Zeit feucht und war nicht mehr knackig. Der Markt bietet viele ökologisch aussehende Verpackungen, aber meist sind es Verbundmaterialien (außen Papier, innen mit Aluminium oder Kunststoff beschichtet). Verbundmaterialien sind noch schwieriger zu recyclen, als reine Materialien. Deshalb haben wir uns für Celofanbeutel mit einem Papieretikett entschieden. Darin hält das Granola lange frisch und ihr könnt die Verpackung ordentlich trennen und der Wiederverwertung zuführen. Gleiches trifft auf die Sweets zu.

Brottüte mit Keimbrot

Das Keimbrot

Der Brottresor bewahrt das Beste in Deinem Brot. In diesem Beutel bleiben deine Backwaren viele Tage frisch, knuspirg und geschmackvoll. Frisches Brot behält in diesem Beutel seine Knusprigkeit und den unver-wechselbaren Geschmack.
Durch die begrenzte Luftdurch-lässigkeit des Spezialpapiers wird verhindert, dass das Brot feucht wird. Gleichzeitig wird der broteigene Feuchtigkeitsgehalt im Beutel gehalten, der das Austrocknen der Backwaren verhindert. Dieser Beutel ist vollständig recycelbar und biologisch abbaubar, da er auch Papier und nicht aus Kunststoff-Verbundmaterial besteht. Die richtige Verpackung verhindert auch die Menge weggeworfener Lebensmittel

Die Öle

Glas wird seit Jahrtausenden hergestellt und als Verpackung genutzt. Glas ist außerordentlich widerstandsfähig. Wind und Wetter können ihm ebenso wenig anhaben, wie Kälte oder Hitze. Es ist vollkommen geschmacksneutral und eignet sich deshalb besonders für Lebensmittel. Glas ist unschlagbar in Sachen Umweltschutz. Es ist zu 100 Prozent wiederverwertbar. Einfach eingeschmolzen wird es zu neuem Glas ohne Qualitätsverlust. Es entsteht kein Abfall. Glas ist unser liebstes Verpackungsmaterial. In unseren Läden nutzen wir Glas als umfangreiches Pfandsystem. Ölflaschen sind schwer hygienisch zu reinigen, weshalb wir Ölflaschen nur einmal abfüllen. 

leerer Karton

Die Pakete

Für unseren Versand nützen wir ausschließlich Kartonagen und Papier. Wir polstern deine Einkäufe mit Crashpapier und wickeln die Ölfalschen in geribbeltem Papier mit Seideneinschlag ein. Damit kommt die Ware sicher zu dir nach Hause. Bei den Klebebändern verwenden wir Nassklebebänder aus Papier, die du einfach in der Papiertonne entsorgen kannst. Wenn du die Gelegenheit hast uns zu besuchen, nehmen wir gesammelte saubere Kartonagen auch gerne in unseren Läden zurück, um sie erneut auf die Reise zu schicken.